VITA

JAËL LOHRI

© Jaël Lohri
© Jaël Lohri

Jaël Lohri, geboren an einem Wintertag im Jahr 1979, schreibt Lyrik und Kurzprosa. Sie studierte in Zürich und Sevilla Geschichte sowie Spanische Literatur- und Sprachwissenschaften. Neben dem Schreiben arbeitet sie in der Begabungsförderung und als Schreibcoach und wohnt mit ihrem Mann und den vier Kindern in der Nähe von Aarau (Schweiz).

 

Erste Gedichte veröffentlichte sie 2015 im Gedichtband umgekehrt genauso zusammen mit Veronica Ineichen. Als Herausgeberin betreute sie die Anthologie natürlich frei und endlich schön (2016). Im Sommer 2018 erschien ihr erster eigenständiger Lyrikband Der Sommer ist ein schneller Vogelschatten bei Wolfbach.

 

Sie ist Mitglied der Autorengruppe die aus zürich (seit 2009) und des Netzwerks femscript sowie  Gründerin und Schreibcoach von Schreibuniversum

 

 

Nicht Kellerassel sein

unterwegs von Ritze zu Ritze

im kompakten Grau der Zeit

 

Lieber an einem Grashalm hängen

kleine Kugel Morgentau

Lichtstrahl spiegeln

 

verdunsten

 

 

Aus: Der Sommer ist ein schneller Vogelschatten Wolfbach 2018